18. - 22. März 2018 – WORTHAUS 8

WORTHAUS 10

Tübingen: 29. Mai bis 2. Juni 2020

Slider

WORTHAUS 10: DAS LOGOS-PROJEKT: TEIL 3 – LEBEN

Licht, Liebe und Leben – in Anlehnung an diese von Johann Gottfried Herder formulierten Leitbegriffe haben wir uns in unserem Logos-Projekt auf den Weg gemacht, das christliche Glaubensbekenntnis zum dreieinigen Gott durchzubuchstabieren.

Gott ist Licht, der Schöpfer im Ursprung, das Geheimnis des Menschen. Gott ist Liebe – und in Jesus Christus zeigt sie ihr Gesicht. Das Thema »Leben« ist der dritte und letzte Teil des Logos-Projekts. Er fragt nach den Konsequenzen des Gottesglaubens, nach dem Heiligen Geist und der Bedeutung von Gemeinschaft für den christlichen Glauben. Es geht also um das Ganze. Nicht um Gott als eine theoretische Dimension, sondern um Gott als Geist, als eine lebendige, erfahrbare Kraft. Wie und wo wird Gott heute sichtbar und erfahrbar? Braucht es dafür im Zeitalter der Individualisierung noch eine Gemeinschaft von Gläubigen? Wenn ja, wie sieht sie aus?

Es geht damit also auch noch einmal ganz zentral um Gott als die Quelle des Lebens. Denn nach christlicher Überzeugung ist er mehr als eine Person und zugleich persönlicher als jeder Mensch. Gott ist als Geist ungreifbar und doch ergreifend. Er ist die schöpferische Kraft für Menschen, die auf dem Weg sind und zugleich Tröster und Beistand für alle, die sich nach Leben sehnen. Welche Erfahrungen mit dem Geist Gottes sind möglich? Und lässt sich unterscheiden zwischen heilsamen und problematischen Geisterfahrungen? Warum ist Spiritualität ein solches Schlüsselthema unserer Zeit?

Wenn Gott einer ist und zugleich Gemeinschaft in sich selbst, ist der Glaube an ihn dann eine Privatsache? Oder gibt es keinen christlichen Glauben ohne irgendeine Form von Gemeinschaft oder Kirche, in der man gemeinsam seiner Spur folgt? Wie muss christliche Kirche aussehen, die in unserem Leben kein Fremdkörper ist? Die eingelassen ist in die Herausforderungen des Lebens, offen für das Fremde und gleichzeitig eine Beheimatung bietet für alle, die auf der Suche nach dem guten Leben sind?

Anreise Worthaus 10

Worthaus 10 findet über Pfingsten vom 29. Mai bis 2. Juni 2020 in Tübingen statt.

Ort des Geschehens ist die Hermann-Hepper-Halle.

 

Es empfiehlt sich für die unmittelbare Anreise zur Halle seine Füße oder ein Fahrrad zu nutzen. Direkt vor der Halle darf man nicht parken. Eine gute Parkmöglichkeit ist der REWE-Parkplatz in der Westbahnhofstr. 25
(an Sonn- und Feiertagen kostelos!) oder im Schleifmühleweg (ab circa Hausnummer 70 kostenfrei).

Hermann-Hepper-Halle

Westbahnhofstraße 23
72070 Tübingen

PROGRAMM WORTHAUS 10

Worthaus 10 findet über Pfingsten vom 29. Mai bis 2. Juni 2020 in Tübingen statt.

Die Teilnahmeunterlagen können am Freitag, 29. Mai zwischen 14:00 und 20:00 Uhr in der Hermann-Hepper-Halle
(Westbahnhofstraße 23, 72070 Tübingen) abgeholt werden oder am Samstag, den 30. Mai zwischen 9:00 und 11:00 Uhr.

FREITAG, 29. MAI 2020

19:30 – 21:00 Uhr

Vortrag

Der Heilige Geist - der geheimnisvolle Gott

Prof. Dr. Thorsten Dietz

SAMSTAG, 30. MAI 2020

09:15 – 10:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Dr. Sandra Bils

11:15 – 12:45 Uhr

Vortrag

Was können wir aus dem alten Testament über den heiligen Geist lernen?

Prof. Dr. Siegfried Zimmer

12:45 – 15:15

Mittagspause

Optional in einer Diskussionsgruppe

15:15 – 16:45 Uhr

Vortrag

Sehnsucht nach dem Heiligen – eine Entdeckungsreise

Prof. Dr. Thorsten Dietz

17:15 – 18:15 Uhr

Rückfragen

an Dr. Sandra Bils & Prof. Dr. Thorsten Dietz

18:15 – 19:45 Uhr

Stadtspaziergang

Start auf dem Schulhof der Hepper-Halle

PFINGSTSONNTAG, 31. MAI 2020

09:15 – 10:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Dr. Sandra Bils

11:15 – 12:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Prof. Dr. Siegfried Zimmer

12:45 – 15:15

Mittagspause

Optional in einer Diskussionsgruppe

15:15 – 16:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Referent folgt

17:15 – 18:15 Uhr

Rückfragen

an Referent folgt

19:30 – 22:00 Uhr

Konzert

Ort folgt

PFINGSTMONTAG, 1. JUNI 2020

09:15 – 10:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Referent folgt

11:15 – 12:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Prof. Dr. Siegfried Zimmer

12:45 – 15:15

Mittagspause

Optional in einer Diskussionsgruppe

15:15 – 16:45 Uhr

Vortrag

Die Wiederkehr der Mystik

Prof. Dr. Thorsten Dietz

17:15 – 18:15 Uhr

Rückfragen

an Prof. Dr. Siegfried Zimmer & Prof. Dr. Thorsten Dietz

19:00 – 22:00 Uhr

Open Picknick

im alten botanischen Garten

DIENSTAG, 2. JUNI 2020

09:15 – 10:45 Uhr

Vortrag

Spiritualität – Verzauberung des Lebens

Prof. Dr. Thorsten Dietz

11:15 – 12:45 Uhr

Vortrag

Thema folgt

Prof. Dr. Siegfried Zimmer

BEHERBERGUNG

Tübingen bietet viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten – vom Campingplatz bis zum 5-Sterne-Hotel ist alles möglich. Einen guten Überblick bekommst Du auf der Seite des Tübinger Bürger- und Verkehrsvereins. Darüberhinaus sind auch Airbnb und Couchsurfing für Tübingen eine gute Idee.
Neben diesen »klassischen« Optionen bieten wir Dir mit der Worthaus-WG und dem Worthaus-Homestay auch noch zwei andere interessante und kostengünstige Unterkunftsmöglichkeiten an.

WORTHAUS-WG

Die Tübinger Jugendherberge liegt direkt am Neckar, ist in den letzten Jahren saniert worden und wir haben dort 170 Betten in 2- und 4-Bettzimmern reserviert, so dass hier eine große Worthaus-WG entsteht! Dusche & WC ist auf dem Flur oder direkt am Zimmer, Frühstück mit Neckarblick und Bettwäsche sind inklusive. Handtücher, Seife et cetera bringst Du selbst mit. Hier zu übernachten kostet 120 Euro für alle vier Nächte vom 29. Mai bis 2. Juni 2020 (0 bis 2 Jährige übernachten umsonst, 3 bis 5 Jährige für 60 Euro). Einzelübernachtungen sind nicht möglich. Ganz oder gar nicht ist das Motto. Buchbar ist ein Bett ausschließlich über uns – nicht bei der Jugendherberge! Für eine Buchung klicke bitte im Anmeldeformular an der richtigen Stelle. Unsere erfahrene WG-Koordinatorin Lisa meldet sich dann bei Dir!

WORTHAUS-HOMESTAY

Da Tübingen leider nicht über so viele Übernachtungsplätze in Hotels, Pensionen und Hostels verfügt wie unsere früheren Tagungsorte Weimar und Heidelberg, haben wir den Worthaus-Homestay ins Leben gerufen. Denn in Tübingen gibt es sehr viele gastfreundliche Menschen, die in ihrem Zuhause genug Platz haben, um kostenfrei einen Schlafplatz anbieten können. Hier ist vom Schlafplatz auf dem Sofa bis zum eigenen Gästezimmer alles möglich.

 

Damit Gastgeber und Gäste zusammen finden, haben wir eine Übernachtungsbörse programmiert die in beide Richtungen funktioniert. Als Gastgeber kann man ein Angebot einstellen oder in den Gesuchen schauen, ob sich ein »passender« Gast findet. Und es geht auch umgekehrt: Als Gast kann man sein Gesuch eintragen oder bei den Angeboten schauen, ob etwas Passendes dabei ist. Dabei ist in alle Richtungen der Datenschutz gewährleistet, weil auf unserer Webseite nie persönliche Daten veröffentlicht werden. Die Kontaktaufnahme geschieht über ein Formular und die Kommunikation findet dann nur zwischen den Gastgebenden und Übernachtungssuchenden statt. Worthaus stellt also lediglich die technische Infrastruktur.

 

Hier geht es zur Übernachtungsbörse.

 

Solltest Du trotzdem Fragen oder Rückmeldungen zum Worthaus-Homestay haben, schreibe gerne Lisa eine E-Mail an unterkunft(at)worthaus.org.

KOSTEN

Die Teilnahmegebühr für Worthaus 10 beträgt 139,- Euro und ermöglicht die Teilnahme an allen Worthaus-Veranstaltungen in Tübingen. Für Personen mit einem geringen Einkommen ist eine Ermässigung auf 79,- Euro problemlos möglich. Dazu bitte eine kurze Mail an anmeldung(at)worthaus.org. Studierende und Schüler zahlen bei Vorlage ihres Studierenden- beziehungsweise Schülerausweises 49,- Euro. Dazu bitte einen Scan des Ausweises an anmeldung(at)worthaus.org senden.

Worthaus 10 ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmende sich selbstständig um seine An-/Abreise, Unterbringung und Verpflegung kümmert.
Das Ziel ist es jedoch, Mittags und Abends gemeinsam oder in größeren Gruppen kostengünstig zu speisen.

WORTHAUS 10

  • Anmeldung

    Falls Du Dich über den Teilnahmebeitrag noch nicht informiert hast,
    lies Dir bitte vor Deiner Anmeldung noch den Absatz „Kosten“ durch.



















  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ






  • * Pflichtfelder