Worthaus e. V.; Die Suche nach dem unverstellten Blick

Referenten > Friedrich Schweitzer

Friedrich Schweitzer hat in Deutschland, in der Schweiz und in den USA evangelische Theologie und Pädagogik studiert. Nach einer erziehungswissenschaftlichen Doktorarbeit über das Thema der Identitätsbildung habilitierte er sich in Praktischer Theologie mit einer Arbeit über »Die Religion des Kindes«. Sein Vikariat absolvierte er in Württemberg, ordiniert wurde er durch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. 1992 wurde er Professor für Religionspädagogik und Praktische Theologie in Mainz. Seit 1995 hat er eine Professur ebenfalls für Religionspädagogik und Praktische Theologie in Tübingen inne.

Er ist Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze in Fachzeitschriften. Seine Arbeitsschwerpunkte sind das »Recht des Kindes auf Religion«, entwicklungspsychologische Fragen sowie Untersuchungen zum Religions- und Konfirmandenunterricht. Er war langjähriger Vorsitzender der Bildungskammer der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie und der Internationalen Akademie für Praktische Theologie.