Worthaus e. V.; Die Suche nach dem unverstellten Blick

Historie > Worthaus 3 (2013)

In bester Worthaus-Tradition hat Worthaus 3 ganz am Anfang angesetzt: Der uralte Text, der heute zum Lieblings-schlachtfeld des internationalen Kreationismus verkommen ist, ist in Wahrheit eine der schönsten, wenn nicht sogar die schönste Erzählung der Bibel: Die orientalische Erzählung von Adam und Eva und dem Geheimnis des Lebens aus dem ersten Buch der Bibel.

Aber kann man sich mit 49 Versen wirklich fünf Tage beschäftigen, ohne dass Langeweile aufkommt? Hauptreferent Prof. Dr. Siegfried Zimmer sagte mit einem verheißungsvollen Lächeln: “Man kann!”. Und er legt sogar noch seine berüchtigte “Darüber könnt Ihr mal den Rest Eures Lebens nachdenken”-Garantie obendrauf. Denn er war sich sicher, dass er dem Text so viel Neues und Hintergründiges abgewinnen kann, dass sich neue Horizonte erschliessen werden. Und Siegfried Zimmer lieferte. So wurden die letzten Mai- und die ersten Junitage 2013 in Weimar sehr intensive Tage und mit 100 Teilnehmenden auch zur bisher größten Worthaus-Veranstaltung.